Das Sozialarchiv wird zeigen, dass auch im Zeitalter, als es  noch keine Computer gab,  alles pingelig archiviert wurde. Damals sagte man eben noch nicht Datenbank, sondern schlicht und einfach Archiv. Heute wird das ganze natürlich digital aufbewahrt, d. h. die alten Bestände werden soweit möglich eingelesen und klassiert. Das Problem mit wiederfinden ist auch im 21.Jahrhundert noch ungelöst,denn bevor man findet muss man wissen was man sucht.