KRIMI-TRAIL MENZIKEN

Als Beitrag zum Jubiläumsjahr „natürlich Menziken – 975 Jahre“ hat die Volkshochschule Wynental in Menziken einen Krimitrail erstellt und gesponsert.
In einem spannenden Outdoor-Erlebnis können Jung und Alt in die Rolle eines Ermittlers schlüpfen und gemeinsam rätseln, beraten, diskutieren, einen Kriminalfall lösen und Menziken von einer anderen Seite kennenlernen.

Der Fall

Bei der Gemeinde in Menziken ist ein Erpresserbrief eingegangen. Der Erpresser droht, Gebäude in der Gemeinde Menziken in Brand zu setzen, wenn die Gemeinde nicht eine Summe von CHF 100’000.- in bar ausbezahlt.
Kurze Zeit später ging auf der Gemeinde ein Anruf ein, in welchem der Erpresser die Modalitäten für die Übergabe bekannt gegeben hat. Da es sich bei der Telefonnummer um eine Nummer eines Prepaid-Handys handelt, konnte der Besitzer nicht ermittelt werden.
Der Erpresser verweist auf einen Brand im ehemaligen Restaurant Waag, den er 1976 gelegt haben soll. Obwohl im Jahre 1976 Brandstiftung eigentlich ausgeschlossen wurde, gilt es, diesen Brand noch einmal aufzurollen.

Datum:

frei verfügbar

Start:

Gemeindeverwaltung Menziken, Hauptstrasse 42, 5737 Menziken

Anmeldung:

Gemeindeverwaltung Menziken, Hauptstrasse 42, 5737 Menziken (Papierakte)
Asana Spital Menziken AG, Spitalstrasse 1, 5737 Menziken (Papierakte)
Internetseite Krimi-Trails (elektronische Akte)

Kosten:

Fr. 25.– / Gruppe von max. 5 Personen

Notwendig:

Handy mit Internetverbindung